Volksblatt Werbung
Der USV will in der Rückrunde öfter jubeln - in der ersten Saisonhälfte gelangen lediglich 13 Treffer. (Foto: Michael Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|08.02.2018 (Aktualisiert am 08.02.18 08:58)

Auf den USV wartet ein «Champions-League-Finale»

ESCHEN - Der USV Eschen/Mauren ist gerüstet für die Rückrunde. Mit Neutrainer Erik Regtop und punktuellen Verstärkungen im Kader blasen die Unterländer zum Angriff. Das Ziel: So schnell wie möglich raus aus der Abstiegszone und sich den Ligaerhalt sichern.

Der USV will in der Rückrunde öfter jubeln - in der ersten Saisonhälfte gelangen lediglich 13 Treffer. (Foto: Michael Zanghellini)

ESCHEN - Der USV Eschen/Mauren ist gerüstet für die Rückrunde. Mit Neutrainer Erik Regtop und punktuellen Verstärkungen im Kader blasen die Unterländer zum Angriff. Das Ziel: So schnell wie möglich raus aus der Abstiegszone und sich den Ligaerhalt sichern.

Erik Regtop, der ehemaliger Profispieler aus den Niederlanden soll es beim USV Eschen/Mauren richten, soll die verkorkste Hinrunde vergessen machen und soll vor allem die Unterländer Truppe wieder zum Siegerteam machen. «Retter in der Not» trifft es da recht gut. Der neue Mann an der Seitenlinie selbst, sieht sich allerdings nicht in dieser Rolle, viel mehr wolle er der «eigentlich starken Mannschaft» mit seiner langjährigen Trainererfahrung unterstützend zur Seite stehen, sie optimal coachen und «das letzte Quäntchen aus allen Spielern herauskitzeln», wie er sagt.

Umfrage

Spielt der USV Eschen/Mauren auch nächste Saison in der 1. Liga?

Wie die Mannschaft tickt, welche Stärken sie hat und vor allem wie und ob sie als Team überhaupt funktioniert konnte der zuletzt beim FC Untervaz in der 2. Liga interregional angestellte Regtop in den letzten Wochen erfahren. Vor gut zwei Wochen startete der USV in die Vorbereitung. Und der erste Eindruck des 49-jährigen Neutrainers: Ein Kompliment für die Mannschaft.

«Ich spüre, dass hier alle an einem Strang ziehen und den Abstieg mit aller Kraft verhindern wollen – die Jungs ziehen voll mit».

Erik Regtop
1 / 3
Der USV ESchen/Mauren nimmt die Rückrunde mit dem Niederländer Erik Regtop an der Seitenlinie in Angriff. (Fotos: MZ/RM)
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 20 Absätze und 897 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

VOLKSBLATT ePaper
Mehr im ePaper vom
08. Februar 2018 auf Seite 17
Umfrage

Spielt der USV Eschen/Mauren auch nächste Saison in der 1. Liga?

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|07.02.2018 (Aktualisiert am 27.02.18 13:40)
Fix: Rechsteiner kehrt zum FC Balzers zurück
Volksblatt Werbung