Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Shutterstock)
Politik
Liechtenstein|02.09.2015 (Aktualisiert am 02.09.15 11:12)

Beantwortung der Interpellation zur Stiefkindadoption und zur Adoption verabschiedet

VADUZ - Drei Abgeordnete hatten mit Datum vom 20. März 2015 die Interpellation zur Stiefkindadoption und zur Adoption eingereicht, welche vom Landtag in seiner Sitzung vom 6. Mai 2015 an die Regierung überwiesen wurde. Die Interpellanten thematisieren das geltende Adoptionsrecht Liechtensteins im Hinblick auf das liechtensteinische Partnerschaftsgesetz (PartG). Darüber hinaus werden Fragen zur Rechtslage von nicht in einer eingetragenen Partnerschaft lebenden homosexuellen Paaren sowie zur Adoption durch Einzelpersonen gestellt.

(Foto: Shutterstock)

VADUZ - Drei Abgeordnete hatten mit Datum vom 20. März 2015 die Interpellation zur Stiefkindadoption und zur Adoption eingereicht, welche vom Landtag in seiner Sitzung vom 6. Mai 2015 an die Regierung überwiesen wurde. Die Interpellanten thematisieren das geltende Adoptionsrecht Liechtensteins im Hinblick auf das liechtensteinische Partnerschaftsgesetz (PartG). Darüber hinaus werden Fragen zur Rechtslage von nicht in einer eingetragenen Partnerschaft lebenden homosexuellen Paaren sowie zur Adoption durch Einzelpersonen gestellt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 23 Minuten (Aktualisiert vor 23 Minuten)
FBP Planken: Bettina Petzold-Mähr und Sascha Quaderer nominiert
Volksblatt Werbung