Katja Gey, Leiterin der Stabsstelle für internationale Finanzplatzagenden. (Foto: Nils Vollmar)
Politik
Liechtenstein|26.02.2014 (Aktualisiert am 26.02.14 09:35)

Gey: «Standort wird als stark empfunden»

VADUZ - Mit dem Bekenntnis der Regierung zum automatischen Informationsaustausch hat Liechtenstein aus Sicht von SIFA-Leiterin Katja Gey international positiv positioniert. Als Standort sei der inländische Finanzplatz unverändert attraktiv.

Katja Gey, Leiterin der Stabsstelle für internationale Finanzplatzagenden. (Foto: Nils Vollmar)

VADUZ - Mit dem Bekenntnis der Regierung zum automatischen Informationsaustausch hat Liechtenstein aus Sicht von SIFA-Leiterin Katja Gey international positiv positioniert. Als Standort sei der inländische Finanzplatz unverändert attraktiv.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 21:36 (Aktualisiert gestern 22:49)
Ausstellung zur Geschichte des Landtags feierlich eröffnet