Volksblatt Werbung
Innenministerin Sabine Monauni. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|06.12.2022

Bunkerbetrieb im Kriegsfall nicht gewährleistet

VADUZ - Liechtensteins Zivilschutzräume bieten Platz für gut 40 Prozent der Bevölkerung. Im Kriegsfall wäre ein "zweckdienlicher Betrieb" aber nicht gewährleistet. Es fehlt an Konzepten und am Personal.

Innenministerin Sabine Monauni. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Liechtensteins Zivilschutzräume bieten Platz für gut 40 Prozent der Bevölkerung. Im Kriegsfall wäre ein "zweckdienlicher Betrieb" aber nicht gewährleistet. Es fehlt an Konzepten und am Personal.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 249 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 07:30
Der Gang zur Urne – ein Fixtermin?
Volksblatt Werbung