Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wirtschaftsministerin Sabine Monauni und Gesellschaftsminister Manuel Frick beim Interview mit dem «Volksblatt». (Fotos: MZ)
Politik
Liechtenstein|24.11.2022

«Wir setzen dort den Hebel an, wo der Schuh am meisten drückt»

VADUZ - Das Hilfspaket für die Wirtschaft und die Bevölkerung mit Blick auf die steigenden Energiepreise ist geschnürt und wird nächste Woche im Dezember-Landtag behandelt. Wirtschaftsministerin Sabine Monauni und Gesellschaftsminister bekräftigen im Interview, dass man lieber dort grosszügiger sein soll, wo der Bedarf gross ist.

Wirtschaftsministerin Sabine Monauni und Gesellschaftsminister Manuel Frick beim Interview mit dem «Volksblatt». (Fotos: MZ)

VADUZ - Das Hilfspaket für die Wirtschaft und die Bevölkerung mit Blick auf die steigenden Energiepreise ist geschnürt und wird nächste Woche im Dezember-Landtag behandelt. Wirtschaftsministerin Sabine Monauni und Gesellschaftsminister bekräftigen im Interview, dass man lieber dort grosszügiger sein soll, wo der Bedarf gross ist.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 19 Absätze und 1450 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 19:01 (Aktualisiert gestern 19:10)
Am Schengen-Rat: Regierungschef-Stellvertreterin Monauni in Brüssel
Volksblatt Werbung