Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Gesellschaftsminister Manuel Frick hielt fest, dass der Vernehmlassungsbericht zur bezahlten Elternzeit noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|03.11.2022 (Aktualisiert am 03.11.22 13:38)

Elternzeit im Fokus: Kein Handlungsbedarf bei Familienzulagen

VADUZ - Im Mai wurde ein Postulat der VU-Fraktion vom Landtag an die Regierung überwiesen. Es sollte geprüft werden, inwiefern Familien mit einer Ausbildungs- oder aber angepassten Kinder- und Geburtszulagen finanziell entlastet werden können. In ihrer Beantwortung kam die Regierung jedoch zum Schluss, dass derzeit kein Handlungsbedarf bestehe. Erst wolle man sich der bezahlten Elternzeit annehmen.

Gesellschaftsminister Manuel Frick hielt fest, dass der Vernehmlassungsbericht zur bezahlten Elternzeit noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Im Mai wurde ein Postulat der VU-Fraktion vom Landtag an die Regierung überwiesen. Es sollte geprüft werden, inwiefern Familien mit einer Ausbildungs- oder aber angepassten Kinder- und Geburtszulagen finanziell entlastet werden können. In ihrer Beantwortung kam die Regierung jedoch zum Schluss, dass derzeit kein Handlungsbedarf bestehe. Erst wolle man sich der bezahlten Elternzeit annehmen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(tb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|02.11.2022 (Aktualisiert am 03.11.22 12:36)
Energie-Postulate der DpL finden keine Mehrheit
Volksblatt Werbung