Volksblatt Werbung
Treibende Kraft hinter der FBP-Motion: Die Abgeordnete Franziska Hoop. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|02.11.2022 (Aktualisiert am 02.11.22 19:58)

Komplikationen bei der Geburt: Berufstätige Mütter entlasten

VADUZ - Die FBP reichte ein Motion zur Gesetzesanpassung ein, womit es frischgebackenen Müttern ermöglicht werden soll, den Bezug des Taggeldes verschieben zu dürfen, wenn ihr Kind wegen Komplikationen bei der Geburt für längere Zeit ins Spital muss. Die Abgeordneten standen geschlossen hinter dem Vorstoss: Nun ist die Regierung am Zug.

Treibende Kraft hinter der FBP-Motion: Die Abgeordnete Franziska Hoop. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die FBP reichte ein Motion zur Gesetzesanpassung ein, womit es frischgebackenen Müttern ermöglicht werden soll, den Bezug des Taggeldes verschieben zu dürfen, wenn ihr Kind wegen Komplikationen bei der Geburt für längere Zeit ins Spital muss. Die Abgeordneten standen geschlossen hinter dem Vorstoss: Nun ist die Regierung am Zug.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(tb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|02.11.2022 (Aktualisiert am 02.11.22 20:38)
«Die Zeit ist reif»: Landtag mehrheitlich für die «Ehe für Alle»
Volksblatt Werbung