Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Krisengespräch? Regierungschef Daniel Risch unterhält sich während des Time-Outs nach der Abstimmung mit dem Landtagspräsidium. (Fotos: MZ)
Politik
Liechtenstein|02.11.2022 (Aktualisiert am 02.11.22 18:08)

Höherer Uni-Staatsbeitrag für die nächsten drei Jahre vorerst vom Tisch

VADUZ - Mit knapper Mehrheit hat der Landtag auf Antrag der FBP entschieden, die Behandlung des für die nächsten drei Jahre vorgesehenen Staatsbeitrags für die Universität Liechtenstein auf die Dezember-Landtag zu verschieben - dies mit Blick auf offene Fragen rund um die Personalturbulenzen und zur Vertraulichkeit des entsprechenden GPK-Berichts. Die Regierung und die VU-Fraktion hatten sich heftig dagegen gewehrt. Der Regierungschef kündigte an, den Bericht und Antrag (BuA) zurückziehen zu wollen.

Krisengespräch? Regierungschef Daniel Risch unterhält sich während des Time-Outs nach der Abstimmung mit dem Landtagspräsidium. (Fotos: MZ)

VADUZ - Mit knapper Mehrheit hat der Landtag auf Antrag der FBP entschieden, die Behandlung des für die nächsten drei Jahre vorgesehenen Staatsbeitrags für die Universität Liechtenstein auf die Dezember-Landtag zu verschieben - dies mit Blick auf offene Fragen rund um die Personalturbulenzen und zur Vertraulichkeit des entsprechenden GPK-Berichts. Die Regierung und die VU-Fraktion hatten sich heftig dagegen gewehrt. Der Regierungschef kündigte an, den Bericht und Antrag (BuA) zurückziehen zu wollen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 15 Absätze und 978 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|03.10.2022 (Aktualisiert am 03.10.22 06:53)
Energiepreise: «Grosse Teile der Mittelschicht rutschen nicht ab»
Volksblatt Werbung