Die grösste Siedlungsreserve in den Wohnzonen hat die Gemeinde Mauren – rund 60 Hektar sind es. (Archivfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|21.09.2022

Das Potenzial ist da, um der Zersiedelung entgegenzuwirken

VADUZ - Das Land hat in Zusammenarbeit mit den Gemeinden die Bauzonenreserven einheitlich erheben lassen. Die neue Übersicht soll helfen, Strategien zu entwickeln, um gegen die fortschreitende Zersiedelung vorzugehen. 

Die grösste Siedlungsreserve in den Wohnzonen hat die Gemeinde Mauren – rund 60 Hektar sind es. (Archivfoto: MZ)
Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 13:30 (Aktualisiert gestern 16:37)
Regierung will Casino-Markt bis Ende 2025 einfrieren