Erzbischof Wolfgang Haas. (Archivfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|15.09.2022 (Aktualisiert am 15.09.22 21:21)

"Unannehmbar": Erzbischof nimmt zur Motion "Ehe für alle" Stellung

VADUZ - In einer öffentlichen Erklärung zur angekündigten Motion "Ehe für alle" bekräftigt Erzbischof Wolfgang Haas erneut, das eine solche rechtliche Institutionalisierung für die katholische Kirche unannehmbar sei - aus Vernunftsgründen und mit Blick auf die Glaubenslehre.

Erzbischof Wolfgang Haas. (Archivfoto: MZ)

VADUZ - In einer öffentlichen Erklärung zur angekündigten Motion "Ehe für alle" bekräftigt Erzbischof Wolfgang Haas erneut, das eine solche rechtliche Institutionalisierung für die katholische Kirche unannehmbar sei - aus Vernunftsgründen und mit Blick auf die Glaubenslehre.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 332 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|14.09.2022 (Aktualisiert am 14.09.22 17:15)
15 Abgeordnete unterstützen Motion zur "Ehe für alle"