Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|07.09.2022

Frick: «Bin überzeugt, dass Kosten stark reduziert werden können»

VADUZ - Gesellschaftsminister Manuel Frick gibt zu, dass es beim geplanten Spitalneubau zu Fehlern gekommen ist. Dass die Kostenüberschreitung aber schon früher klar war und bewusst verschwiegen wurde, weist er gegenüber Volksblatt.li entschieden von sich. Frick ist jedoch zuversichtlich, dass Einsparungen möglich sind.

(Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Gesellschaftsminister Manuel Frick gibt zu, dass es beim geplanten Spitalneubau zu Fehlern gekommen ist. Dass die Kostenüberschreitung aber schon früher klar war und bewusst verschwiegen wurde, weist er gegenüber Volksblatt.li entschieden von sich. Frick ist jedoch zuversichtlich, dass Einsparungen möglich sind.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 36 Absätze und 1142 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|07.09.2022
Copeland will eine zweite Chance für das Spitalprojekt
Volksblatt Werbung