Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteins Energieeinkäufe sollten nicht die Taschen von Autokraten füllen, meint Sascha Quaderer. (Foto: M. Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|05.05.2022 (Aktualisiert am 05.05.22 22:16)

Weg von Autokraten, hin zur Eigenversorgung

VADUZ - Die aktuelle Situation am Strommarkt, die drängenden Klimaziele und die Energieabhängigkeit von autokratischen Regierungen erhöhen den Druck für eine nachhaltige Energiepolitik. Dies wurde aus den Wortmeldungen zu den Geschäftsberichten der inländischen Energieunternehmen deutlich.

Liechtensteins Energieeinkäufe sollten nicht die Taschen von Autokraten füllen, meint Sascha Quaderer. (Foto: M. Zanghellini)

VADUZ - Die aktuelle Situation am Strommarkt, die drängenden Klimaziele und die Energieabhängigkeit von autokratischen Regierungen erhöhen den Druck für eine nachhaltige Energiepolitik. Dies wurde aus den Wortmeldungen zu den Geschäftsberichten der inländischen Energieunternehmen deutlich.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 736 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|05.05.2022 (Aktualisiert am 05.05.22 19:16)
Betreiberwechsel der LIEmobil verlief nicht ganz reibunglos
Volksblatt Werbung