Volksblatt Werbung
Manuela Haldner-Schierscher, Abgeordnete der Freien Liste. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|04.05.2022 (Aktualisiert am 05.05.22 09:51)

"Es geht nicht um staatlich verordnete Schonkost"

VADUZ - Mit ihrem Postulat wollte die Freie Liste einen weiteren Nachhaltigkeitsaspekt in den politischen und gesellschaftlichen Fokus rücken: Die Ernährung. Bei den Voten im hohen Haus war von grossem Rückhalt bis hin zum Vorwurf des Eingriffs in die Selbstbestimmung alles mit dabei. Das Postulat wurde mit knapper Mehrheit überwiesen. Nun ist die Regierung gefordert.

Manuela Haldner-Schierscher, Abgeordnete der Freien Liste. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Mit ihrem Postulat wollte die Freie Liste einen weiteren Nachhaltigkeitsaspekt in den politischen und gesellschaftlichen Fokus rücken: Die Ernährung. Bei den Voten im hohen Haus war von grossem Rückhalt bis hin zum Vorwurf des Eingriffs in die Selbstbestimmung alles mit dabei. Das Postulat wurde mit knapper Mehrheit überwiesen. Nun ist die Regierung gefordert.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(tb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|04.05.2022 (Aktualisiert am 04.05.22 21:50)
«Bezahlbares Wohnen» prüfen: Landtag überweist VU-Postulat
Volksblatt Werbung