Volksblatt Werbung
Aurelia Frick und ihr Anwalt. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|11.03.2022 (Aktualisiert am 11.03.22 22:08)

Parteipläne: Ermittlungen gegen Aurelia Frick werden fortgesetzt

VADUZ - Die Staatsanwaltschaft darf die Ermittlungen gegen die ehemalige Regierungsrätin Aurelia Frick wegen des Verdachts auf Untreue fortsetzen. Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) entschieden.

Aurelia Frick und ihr Anwalt. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Staatsanwaltschaft darf die Ermittlungen gegen die ehemalige Regierungsrätin Aurelia Frick wegen des Verdachts auf Untreue fortsetzen. Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) entschieden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 300 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|03.11.2021 (Aktualisiert am 04.11.21 10:30)
Obergericht verbietet Frauenteam-Ermittlungen
Volksblatt Werbung