Volksblatt Werbung
Daniel Seger ist enttäuscht vom Gesetzesentwurf und plant einen Vorstoss für die Ehe für alle sowie eine diskriminierungsfreie Regelung von Adoption und Fortpflanzungsmedizin. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|12.03.2022

Seger kündigt Vorstoss zur "Ehe für alle" an

VADUZ - Der Landtag geht die Diskriminierung von eingetragenen Paaren bei der Stiefkindadoption an. Manchen ging das nicht weit genug, während andere vor Schnellschüssen warnten und zuerst eine breite gesellschaftliche Diskussion führen möchten. Daniel Seger (FBP) möchte eine solche nun mittels Vorstoss zünden.

Daniel Seger ist enttäuscht vom Gesetzesentwurf und plant einen Vorstoss für die Ehe für alle sowie eine diskriminierungsfreie Regelung von Adoption und Fortpflanzungsmedizin. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Der Landtag geht die Diskriminierung von eingetragenen Paaren bei der Stiefkindadoption an. Manchen ging das nicht weit genug, während andere vor Schnellschüssen warnten und zuerst eine breite gesellschaftliche Diskussion führen möchten. Daniel Seger (FBP) möchte eine solche nun mittels Vorstoss zünden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 740 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|11.03.2022 (Aktualisiert am 11.03.22 19:14)
Entsendegesetz: Keine Mahnungen mehr bei Kontrollen, sondern Bussen
Volksblatt Werbung