Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die FBP-Fraktion reichte das Postulat zur Klassengrösse ein. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|01.12.2021

Regierung soll sich Gedanken über die Klassengrösse machen

VADUZ - Die FPB-Fraktion reichte ein Postulat zur Klassengrösse ein. Darin wurde die Regierung eingeladen, die bestehenden Kriterien für die maximale Klassengrösse zu überarbeiten. Ziel soll sein, die Klassen zu verkleinern. Daraus erhoffe man sich bessere Lernerfolge und eine höhere Unterrichtsqualität. Diese Meinung teilten aber bei weitem nicht alle im hohen Haus.

Die FBP-Fraktion reichte das Postulat zur Klassengrösse ein. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die FPB-Fraktion reichte ein Postulat zur Klassengrösse ein. Darin wurde die Regierung eingeladen, die bestehenden Kriterien für die maximale Klassengrösse zu überarbeiten. Ziel soll sein, die Klassen zu verkleinern. Daraus erhoffe man sich bessere Lernerfolge und eine höhere Unterrichtsqualität. Diese Meinung teilten aber bei weitem nicht alle im hohen Haus.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(tb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|01.12.2021 (Aktualisiert am 01.12.21 20:55)
Klimaschutz: Staat soll Vorbild sein
Volksblatt Werbung