Volksblatt Werbung
Manfred Kaufmann (VU) hatte Fragen zum vermeintlichen Aus des LGT Alpin-Marathons. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|06.11.2021 (Aktualisiert am 08.11.21 09:01)

Das Land alleine hätte den Alpin-Marathon kaum retten können

VADUZ - Obwohl die Zukunft für den LGT Alpin-Marathon dank der zugesicherten Unterstützung durch die Gemeinde Triesenberg wieder etwas rosiger aussieht, warfen die finanziellen Probleme der Veranstalter beim Landtagsabgeordneten Manfred Kaufmann (VU) so manche Fragen auf. Wusste die Regierung nicht davon? Und hätte sie den Landesbeitrag nicht einfach erhöhen können?

Manfred Kaufmann (VU) hatte Fragen zum vermeintlichen Aus des LGT Alpin-Marathons. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Obwohl die Zukunft für den LGT Alpin-Marathon dank der zugesicherten Unterstützung durch die Gemeinde Triesenberg wieder etwas rosiger aussieht, warfen die finanziellen Probleme der Veranstalter beim Landtagsabgeordneten Manfred Kaufmann (VU) so manche Fragen auf. Wusste die Regierung nicht davon? Und hätte sie den Landesbeitrag nicht einfach erhöhen können?

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, mit wie viel Geld das Land den Alpin-Marathon in den vergangenen Jahren unterstützte und wie die Regierung vom vermeintlichen Aus der Veranstaltung erfuhr. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|05.11.2021 (Aktualisiert am 05.11.21 23:51)
«Hat das Land auch noch Ansprüche, Herr Finanzminister?»
Volksblatt Werbung