Stellte die Interpellation im Landtag vor. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|29.09.2021 (Aktualisiert am 29.09.21 21:54)

VU zum Katastrophenschutz: «Staat muss Sicherheitsgarant bleiben»

VADUZ - Jüngste Ereignisse in Deutschland haben gezeigt, dass sich Naturkatastrophen auch mit guter Vorbereitung nicht verhindern lassen. Vielmehr kommt es auf die Reaktion der Einsatzkräfte und die finanzielle Unterstützung durch den Staat an. Die VU-Landtagsfraktion will von der Regierung wissen, inwiefern Liechtenstein auf Naturkatastrophen vorbereitet ist.

Stellte die Interpellation im Landtag vor. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Jüngste Ereignisse in Deutschland haben gezeigt, dass sich Naturkatastrophen auch mit guter Vorbereitung nicht verhindern lassen. Vielmehr kommt es auf die Reaktion der Einsatzkräfte und die finanzielle Unterstützung durch den Staat an. Die VU-Landtagsfraktion will von der Regierung wissen, inwiefern Liechtenstein auf Naturkatastrophen vorbereitet ist.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, was die VU von der Regierung wissen will. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|29.09.2021 (Aktualisiert am 29.09.21 19:17)
„Ehe für alle“: Breite Zustimmung, jedoch nicht ohne öffentliche Diskussion
Volksblatt Werbung