Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Coronavirus
Liechtenstein|29.09.2021 (Aktualisiert am 29.09.21 09:19)

Mobile Impfungen beginnen kommende Woche

VADUZ - Um den Zugang zur Impfung in Liechtenstein zu erleichtern, werden ab nächster Woche Impfungen durch mobile Teams in Betrieben und Gemeinden angeboten. Zielpublikum seien alle in Liechtenstein wohnhaften oder arbeitstätigen Personen ab 12 Jahren, teilt die Regierung mit. Die Termine für Impfungen in Unternehmen würden betriebsintern kommuniziert und organisiert. Die mobilen Impfungen sollen die Impfquote steigern.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Um den Zugang zur Impfung in Liechtenstein zu erleichtern, werden ab nächster Woche Impfungen durch mobile Teams in Betrieben und Gemeinden angeboten. Zielpublikum seien alle in Liechtenstein wohnhaften oder arbeitstätigen Personen ab 12 Jahren, teilt die Regierung mit. Die Termine für Impfungen in Unternehmen würden betriebsintern kommuniziert und organisiert. Die mobilen Impfungen sollen die Impfquote steigern.

Die Impfung sei kostenlos und erfolge ohne Voranmeldung. Die Regierung bittet Impfwillige, einen Ausweis und ihren Impfpass mitzubringen. Impfungen in Gemeinden sind für alle Personen zugänglich. Um insbesondere für Arbeitstätige aus KMUs den Zugang zu gewährleisten, sind Impfungen laut Aussendung auch über Mittag und am frühen Abend möglich.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 171 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|29.09.2021 (Aktualisiert am 29.09.21 09:14)
Zwei Wochen 3G: Eine Zwischenbilanz
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung