Volksblatt Werbung
Patricia Schiess. (Foto: Paul Tummer)
Politik
Liechtenstein|25.09.2021

"'In eingetragener Partnerschaft' kann durchaus einen negativen Effekt haben"

VADUZ - Am Sonntag entscheidet die Schweiz über die «Ehe für alle», direkte rechtliche Auswirkungen auf Liechtenstein wird der Entscheid nicht haben. Die Abstimmung in der Schweiz, kombiniert mit der Zulassung der Stiefkindadoption in Liechtenstein, würde jedoch auch keinen schlechten Zeitpunkt für eine grundsätzliche Diskussion über das Partnerschaftsgesetz, argumentiert Patricia Schiess, Forschungsleiterin Recht am Liechtenstein-Institut.

Patricia Schiess. (Foto: Paul Tummer)

VADUZ - Am Sonntag entscheidet die Schweiz über die «Ehe für alle», direkte rechtliche Auswirkungen auf Liechtenstein wird der Entscheid nicht haben. Die Abstimmung in der Schweiz, kombiniert mit der Zulassung der Stiefkindadoption in Liechtenstein, würde jedoch auch keinen schlechten Zeitpunkt für eine grundsätzliche Diskussion über das Partnerschaftsgesetz, argumentiert Patricia Schiess, Forschungsleiterin Recht am Liechtenstein-Institut.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 18 Absätze und 1382 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 35 Minuten
Exit-Stra­tegie als Impf-Motivation?
Volksblatt Werbung