Volksblatt Werbung
Gesundheitsminister Manuel Frick. (Archivfoto: IKR)
Coronavirus
Liechtenstein|31.08.2021 (Aktualisiert am 01.09.21 01:32)

Impfangebot wird ausgebaut

VADUZ - Ab kommender Woche wird die Corona-Impfung in Liechtenstein in sieben Arztpraxen angeboten. Zudem wird es weitere Möglichkeiten zur Impfung ohne Voranmeldung geben. Ausserdem hat die Regierung eine Corona-Umfrage lanciert.

Gesundheitsminister Manuel Frick. (Archivfoto: IKR)

VADUZ - Ab kommender Woche wird die Corona-Impfung in Liechtenstein in sieben Arztpraxen angeboten. Zudem wird es weitere Möglichkeiten zur Impfung ohne Voranmeldung geben. Ausserdem hat die Regierung eine Corona-Umfrage lanciert.

Ab kommender Woche nehmen sieben Arztpraxen in Liechtenstein Anmeldungen zur Impfung gegen Covid-19 an, Impfungen werden ab Montag, 13. September durchgeführt. Aufgrund des Erfolgs der spontanen Impftermine wird es am Abend des 13. September eine weitere Möglichkeit geben, sich im Impfzentrum in Vaduz ohne Voranmeldung impfen zu lassen. Am Dienstag, 31. August startet ausserdem eine Umfrage des Liechtenstein-Instituts im Auftrag der Regierung, um mehr über das Impfverhalten der Menschen in Liechtenstein und deren Motivation zu erfahren.

> > Hier können Sie daran teilnehmen < <

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 13 Absätze und 574 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|31.08.2021 (Aktualisiert am 31.08.21 14:15)
Fideriser Heuberge kündigen Zertifikatspflicht für Wintersaison an
Volksblatt Werbung