Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Gesundheitsminister Manuel Frick und Regierungschef Daniel Risch bei der Pressekonferenz am Dienstag. (Foto: IKR)
Coronavirus
Liechtenstein|30.06.2021 (Aktualisiert am 30.06.21 09:36)

Impf-Appell der Regierung: "Wir sind noch lange nicht am Ziel"

VADUZ - Lediglich die Hälfte der Bevölkerung ist gegen das Coronavirus erstgeimpft. Da die Impfwilligkeit in letzter Zeit stagniert, hat die Regierung an der Pressekonferenz am Dienstag inbesondere an die jüngere Bevölkerung appelliert, sich für die Impfung anzumelden – vor allem wegen gesundheitlicher Konsequenzen.

Gesundheitsminister Manuel Frick und Regierungschef Daniel Risch bei der Pressekonferenz am Dienstag. (Foto: IKR)

VADUZ - Lediglich die Hälfte der Bevölkerung ist gegen das Coronavirus erstgeimpft. Da die Impfwilligkeit in letzter Zeit stagniert, hat die Regierung an der Pressekonferenz am Dienstag inbesondere an die jüngere Bevölkerung appelliert, sich für die Impfung anzumelden – vor allem wegen gesundheitlicher Konsequenzen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 780 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|30.06.2021 (Aktualisiert am 30.06.21 16:21)
Die Maske fällt fast überall
Volksblatt Werbung