(Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|21.06.2021 (Aktualisiert am 21.06.21 14:20)

Corona-Zertifikat wird am Mittwoch vorgestellt

VADUZ - Liechtensteins Regierung wird am Mittwoch über die Einführung des Corona-Zertifikats für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete informieren. Es ist damit zu rechnen, dass das Zertifikat auch ab diesem Tag verfügbar ist.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Liechtensteins Regierung wird am Mittwoch über die Einführung des Corona-Zertifikats für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete informieren. Es ist damit zu rechnen, dass das Zertifikat auch ab diesem Tag verfügbar ist.

Wie der Informationsdienst der Regierung am Montag mitteilte, werden Gesundheitsminister Manuel Frick, Sylvan Fux vom Amt für Informatik, der Leiter des Ausländer- und Passamtes, Mario Konzett, und der Leiter des Amtes für Gesundheit, Peter Gstöhl, informieren.

Das Corona-Zertifikat wird in digitaler Form über die eID-App realisiert, wird aber auch in physischer Form verfügbar sein.

Wofür benötigen Sie das Corona-Zertifikat? Wie lange ist es gültig? Wie kommen Sie an das Zertifikat und wie funktioniert das mit der eID?

Alle bereits verfügbaren Informationen im Überblick:

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 20 Absätze und 538 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|21.06.2021 (Aktualisiert am 21.06.21 13:34)
Regierung prüft Impffreigabe für 12- bis 15-Jährige