Volksblatt Werbung
16- und 17-Jährige sollen auch wählen und abstimmen dürfen, findet die Junge Liste. In drei Wochen reicht sie die entsprechende Petition ein. (Archivfoto: Paul Trummer)
Kommentar
Liechtenstein|21.04.2021 (Aktualisiert am 21.04.21 13:26)

Wahlalter 16: Was spricht dagegen?

Über 1000 Personen haben die Petition für ein Wahl- und Stimmrecht ab 16 Jahren bereits unterzeichnet. Im Mai wird die Junge Liste die Unterschriften dem Landtag übergeben. Unterdessen gibt es aber noch viele Skeptiker – stichfeste Argumente hingegen nicht, meint Volksblatt.li-Praktikant Michael Wanger. Ein Kommentar.

16- und 17-Jährige sollen auch wählen und abstimmen dürfen, findet die Junge Liste. In drei Wochen reicht sie die entsprechende Petition ein. (Archivfoto: Paul Trummer)

Über 1000 Personen haben die Petition für ein Wahl- und Stimmrecht ab 16 Jahren bereits unterzeichnet. Im Mai wird die Junge Liste die Unterschriften dem Landtag übergeben. Unterdessen gibt es aber noch viele Skeptiker – stichfeste Argumente hingegen nicht, meint Volksblatt.li-Praktikant Michael Wanger. Ein Kommentar.

Minderjährige hätten keine eigene Meinung, seien leicht zu manipulieren und interessierten sich überdies nicht für Politik, so die häufigsten Argumente gegen ein Wahl- und Stimmrecht ab 16 Jahren. Das mag alles sein. Doch Hand aufs Herz: Trifft das nicht auch für viele Erwachsenen zu? Was spricht also dagegen, 16- und 17-Jährigen eine Beteiligung zu ermöglichen? Nichts.

Die Zielgruppe macht einen Anteil von rund 2 Prozent des Stimmvolks aus. Gross Einfluss nehmen können sie damit nicht, aber es entkräftet gleichzeitig das Argument, dass leichtgläubige Jugendliche den Ausgang von Wahlen empfindlich «stören» könnten. Der Jungen Liste geht es letzten Endes nur darum, jenen Minderjährigen eine Stimme zu geben, die politisch mitmischen wollen. Immerhin ist es auch ihre Zukunft. Dann sollten sie auch mitbestimmen dürfen.


Kontaktieren Sie den Autor unter mwanger@volksblatt.li

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, weshalb sich Volksblatt.li-Praktikant für das Wahlalter 16 ausspricht. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem Volksblatt.li-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 11:01
Infra fordert eine Strategie für Gleichstellung der Geschlechter
Volksblatt Werbung