Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Graziella Marok-Wachter. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|09.04.2021 (Aktualisiert am 09.04.21 20:30)

Marok-Wachter: «Wir werden andere Lösungen für den ÖV finden müssen»

VADUZ - Das S-Bahn-Nein hängt seit letztem Sommer wie eine dunkle Wolke über der Verkehrspolitik. Liechtensteins neue Ministerin für Infrastruktur und Justiz, Graziella Marok-Wachter, sprach mit Volksblatt.li darüber, wie sie Probleme angehen will, was sie im Justizbereich vorhat und welchen politischen Stil sie leben möchte.

Graziella Marok-Wachter. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Das S-Bahn-Nein hängt seit letztem Sommer wie eine dunkle Wolke über der Verkehrspolitik. Liechtensteins neue Ministerin für Infrastruktur und Justiz, Graziella Marok-Wachter, sprach mit Volksblatt.li darüber, wie sie Probleme angehen will, was sie im Justizbereich vorhat und welchen politischen Stil sie leben möchte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um das ganze Interview mit Regierungsrätin Graziella Marok-Wachter zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 13:30
"Nieder mit der Regierung! Hoch die Republik!"
Volksblatt Werbung