Die erste Pressekonferenz der neuen Regierung drehte sich einmal mehr um das Coronavirus. Regierungschef Daniel Risch und Gesundheitsminister Manuel Frick (von links) mahnten zur Vorsicht über Ostern. (Foto: IKR)
Coronavirus
Liechtenstein|02.04.2021 (Aktualisiert am 06.04.21 16:09)

Regierung entscheidet am 20. April über Lockerungen

VADUZ - Die nächsten zweieinhalb Wochen beobachtet die Regierung das Infektionsgeschehen und die Entwicklungen in den Nachbarländern. Dann - ein paar Tage nach dem Bundesrat - entscheidet sie, wie es bezüglich Coronamassnahmen weitergeht.

Die erste Pressekonferenz der neuen Regierung drehte sich einmal mehr um das Coronavirus. Regierungschef Daniel Risch und Gesundheitsminister Manuel Frick (von links) mahnten zur Vorsicht über Ostern. (Foto: IKR)

VADUZ - Die nächsten zweieinhalb Wochen beobachtet die Regierung das Infektionsgeschehen und die Entwicklungen in den Nachbarländern. Dann - ein paar Tage nach dem Bundesrat - entscheidet sie, wie es bezüglich Coronamassnahmen weitergeht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 521 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|02.04.2021 (Aktualisiert am 02.04.21 13:43)
3 weitere Coronafälle