Aurelia Frick und ihr Anwalt. (Foto: Keystone/Gian Ehrenzeller)
Politik
Liechtenstein|31.03.2021 (Aktualisiert am 01.04.21 10:32)

Frick-Prozess wird fortgesetzt: Heute wohl noch kein Urteil

VADUZ - Beim zweiten Verhandlungstag im Prozess gegen die Ex-Regierungsrätin Aurelia Frick und ihren damaligen Generalsekretär sollen heute die Zeugenaussagen zweier ehemaliger Mitarbeiterinnen sowie der Beraterinnen Pinardi und Predicatori mehr Licht ins Dunkel bringen. Die Beraterinnen werden per Videoschalte aus Bern live im Gerichtssaal befragt. Mit einem Urteil ist heute aber noch nicht zu rechnen.

Aurelia Frick und ihr Anwalt. (Foto: Keystone/Gian Ehrenzeller)

VADUZ - Beim zweiten Verhandlungstag im Prozess gegen die Ex-Regierungsrätin Aurelia Frick und ihren damaligen Generalsekretär sollen heute die Zeugenaussagen zweier ehemaliger Mitarbeiterinnen sowie der Beraterinnen Pinardi und Predicatori mehr Licht ins Dunkel bringen. Die Beraterinnen werden per Videoschalte aus Bern live im Gerichtssaal befragt. Mit einem Urteil ist heute aber noch nicht zu rechnen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|27.03.2021 (Aktualisiert am 28.03.21 09:33)
«Frauenteam»: Aurelia Fricks Geheimnis