Der künftige Regierungschef Daniel Risch und die künftige Vizeregierungschefin Sabine Monauni bei der Unterzeichnung. (Fotos: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|24.03.2021 (Aktualisiert am 25.03.21 08:59)

VU und FBP unterzeichnen Koalitionsvertrag

VADUZ - Vor der Landtagseröffnung und dem Start in die neue Legislatur haben Vertreter der FBP und VU den Koalitionsvertrag unterzeichnet und somit den Weg für eine erneute Grosse Koalition für die nächsten vier Jahre geebnet.

Der künftige Regierungschef Daniel Risch und die künftige Vizeregierungschefin Sabine Monauni bei der Unterzeichnung. (Fotos: Michael Zanghellini)

VADUZ - Vor der Landtagseröffnung und dem Start in die neue Legislatur haben Vertreter der FBP und VU den Koalitionsvertrag unterzeichnet und somit den Weg für eine erneute Grosse Koalition für die nächsten vier Jahre geebnet.

Bei der Unterzeichnung nach der Pressekonferenz im Landtagssaal durch den designierten Regierungchef Daniel Risch (VU) und Regierungschefstellvertreterin Sabine Monauni (FBP), den VU-Präsidenten Thomas Zwiefelhofer, die FBP-Vizepräsidenten Stephan Gassner und Veronika Hilti-Wohlwend sowie die beiden Fraktionssprecher Daniel Oehry (FBP) und Manfred Kaufmann (VU) zeigten sich allesamt optimistisch, dass das Papier eine gute Basis für die konstruktive Zusammenarbeit für die kommenden vier Jahre bildet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 1035 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|24.03.2021 (Aktualisiert am 24.03.21 12:53)
Monauni: «Unser Ziel war die Besetzung von Ministerien mit Gestaltungsspielraum»
Volksblatt Werbung