Hinter den Gerichten liegt ein anspruchsvolles Jahr. Der Grund liegt auf der Hand: Corona. (Symbolfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|04.03.2021

Corona störte die Administration, nicht aber die Rechtsprechung

VADUZ - Obwohl die Gerichte während des Lockdowns im Frühling 2020 nur auf Sparflamme arbeiten konnten, wirkte sich die Coronakrise nur geringfügig auf die Verfahren aus. Manche Bereiche verzeichneten sogar mehr Fälle als im Vorjahr.

Hinter den Gerichten liegt ein anspruchsvolles Jahr. Der Grund liegt auf der Hand: Corona. (Symbolfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Obwohl die Gerichte während des Lockdowns im Frühling 2020 nur auf Sparflamme arbeiten konnten, wirkte sich die Coronakrise nur geringfügig auf die Verfahren aus. Manche Bereiche verzeichneten sogar mehr Fälle als im Vorjahr.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Gerichtstätigkeit des vergangenen Jahrs und erfahren Sie, von welchen Fällen es viele gab und von welchen wenige. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 12:14 (Aktualisiert gestern 18:22)
15 weitere Coronafälle