Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
FBP-Präsident Marcus Vogt. (Foto: Michael Zanghellini)
Wahlen 2021
Liechtenstein|19.02.2021 (Aktualisiert am 19.02.21 17:41)

"Wenn die VU von ihrer Position nicht abrückt, kann es kein Ergebnis geben"

VADUZ - Die Parteivorstände beider Grossparteien haben ihre Positionen vor den anstehenden Sondierungsgesprächen klargemacht. FBP-Präsident Marcus Vogt warnt jedoch bereits vor langwierigen Verhandlungen. Wenn die VU darauf beharre, den Regierungschef, die Regierungsmehrheit und die Landtagspräsidentin zu stellen, "kann es kein Ergebnis geben", so der Präsident der Bürgerpartei im Interview mit Volksblatt.li.

FBP-Präsident Marcus Vogt. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Parteivorstände beider Grossparteien haben ihre Positionen vor den anstehenden Sondierungsgesprächen klargemacht. FBP-Präsident Marcus Vogt warnt jedoch bereits vor langwierigen Verhandlungen. Wenn die VU darauf beharre, den Regierungschef, die Regierungsmehrheit und die Landtagspräsidentin zu stellen, "kann es kein Ergebnis geben", so der Präsident der Bürgerpartei im Interview mit Volksblatt.li.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um das Interview zu lesen.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|19.02.2021 (Aktualisiert am 19.02.21 11:42)
Fürstenhaus geniesst grösstes Vertrauen im Volk