Der Landesvorstand hat sich am Donnerstagabend online getroffen - hier FBP-Präsident Marcus Vogt. (Archivfoto: MZ)
Wahlen 2021
Liechtenstein|18.02.2021 (Aktualisiert am 19.02.21 14:49)

VU-Haltung «inakzeptabel»: FBP sieht sich als gleichberechtigter Partner

VADUZ - Für den Landesvorstand der FBP, der sich gestern getroffen hat, ist die Position der VU, die den Regierungschef, die Regierungsmehrheit und das Landtagspräsidium für sich beansprucht, inakzeptabel: So sei eine zeitnahe Regierungsbildung nicht möglich.

Der Landesvorstand hat sich am Donnerstagabend online getroffen - hier FBP-Präsident Marcus Vogt. (Archivfoto: MZ)

VADUZ - Für den Landesvorstand der FBP, der sich gestern getroffen hat, ist die Position der VU, die den Regierungschef, die Regierungsmehrheit und das Landtagspräsidium für sich beansprucht, inakzeptabel: So sei eine zeitnahe Regierungsbildung nicht möglich.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 418 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|18.02.2021 (Aktualisiert am 18.02.21 16:07)
Von DU zu DpL und FBP: Wohin zog es die Wähler?