Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
FBP-Präsident Marcus Vogt. (Fotos: MZ)
Wahlen 2021
Liechtenstein|08.02.2021 (Aktualisiert am 08.02.21 15:30)

FBP akzeptiert Daniel Risch als Regierungschef-Anwärter

VADUZ - Die FBP hat Daniel Risch (VU) nach dem hauchdünnen Wahlausgang als Regierungschef-Anwärter akzeptiert, wie das Präsidium in einer Mitteilung schreibt. Deren Spitzenkandidatin Sabine Monauni werde indes als Regierungschef-Stellvertreterin zur Verfügung stehen.

FBP-Präsident Marcus Vogt. (Fotos: MZ)

VADUZ - Die FBP hat Daniel Risch (VU) nach dem hauchdünnen Wahlausgang als Regierungschef-Anwärter akzeptiert, wie das Präsidium in einer Mitteilung schreibt. Deren Spitzenkandidatin Sabine Monauni werde indes als Regierungschef-Stellvertreterin zur Verfügung stehen.

FBP-Spitzenkandidatin Sabine Monauni.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 166 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|08.02.2021 (Aktualisiert am 08.02.21 12:28)
Freie Liste kann ihre drei Mandate verteidigen