Volksblatt Werbung
(Foto: Paul Trummer)
Coronavirus
Liechtenstein|20.01.2021 (Aktualisiert am 20.01.21 11:50)

Lieferengpass verzögert Liechtensteins Impfplan

VADUZ - Wegen eines europaweiten Lieferengpasses wird Liechtenstein diese Woche kein Impfstoff-Paket von Pfizer/Biontech erhalten. Für die bereits vereinbarten Impfungen in den Pflegeheimen sowie des exponierten Personals in der medizinischen Grundversorgung ist zwar genügend Impfstoff vorhanden. Doch der Impfstart bei den über 85-Jährigen könnte sich verzögern.

(Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Wegen eines europaweiten Lieferengpasses wird Liechtenstein diese Woche kein Impfstoff-Paket von Pfizer/Biontech erhalten. Für die bereits vereinbarten Impfungen in den Pflegeheimen sowie des exponierten Personals in der medizinischen Grundversorgung ist zwar genügend Impfstoff vorhanden. Doch der Impfstart bei den über 85-Jährigen könnte sich verzögern.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|19.01.2021 (Aktualisiert am 20.01.21 01:33)
4 weitere Infektionen mit britischer Corona-Variante
Volksblatt Werbung