Sigi Langenbahn hätte sich das 100. Jubiläumsjahr des LANV wohl auch anders vorgestellt. Im Gespräch mit Volksblatt.li wirft er einen Blick zurück auf das turbulente 2020 – und formuliert klare Forderungen für 2021. (Foto: M. Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|11.01.2021 (Aktualisiert am 11.01.21 07:35)

Sigi Langenbahn: «Viele Arbeitnehmer haben Ferien und Überstunden geopfert»

SCHAAN - Sind Arbeitnehmer die Verlierer der Krise? Nein, findet Sigi Langenbahn im Gespräch mit Volksblatt.li: Die Gesamtwirtschaft sei unter Druck, das betreffe Firmen ebenso wie deren Belegschaft. Vielmehr hat der LANV-Präsident eine Solidarität zwischen Arbeitgebern- und -nehmern beobachtet.

Sigi Langenbahn hätte sich das 100. Jubiläumsjahr des LANV wohl auch anders vorgestellt. Im Gespräch mit Volksblatt.li wirft er einen Blick zurück auf das turbulente 2020 – und formuliert klare Forderungen für 2021. (Foto: M. Zanghellini)

SCHAAN - Sind Arbeitnehmer die Verlierer der Krise? Nein, findet Sigi Langenbahn im Gespräch mit Volksblatt.li: Die Gesamtwirtschaft sei unter Druck, das betreffe Firmen ebenso wie deren Belegschaft. Vielmehr hat der LANV-Präsident eine Solidarität zwischen Arbeitgebern- und -nehmern beobachtet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 44 Absätze und 2188 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 13:51 (Aktualisiert gestern 14:28)
«Gehen wir wandern?»: Bildungsstrategie kommt noch in dieser Legislatur