Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sigi Langenbahn hätte sich das 100. Jubiläumsjahr des LANV wohl auch anders vorgestellt. Im Gespräch mit Volksblatt.li wirft er einen Blick zurück auf das turbulente 2020 – und formuliert klare Forderungen für 2021. (Foto: M. Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|11.01.2021 (Aktualisiert am 11.01.21 07:35)

Sigi Langenbahn: «Viele Arbeitnehmer haben Ferien und Überstunden geopfert»

SCHAAN - Sind Arbeitnehmer die Verlierer der Krise? Nein, findet Sigi Langenbahn im Gespräch mit Volksblatt.li: Die Gesamtwirtschaft sei unter Druck, das betreffe Firmen ebenso wie deren Belegschaft. Vielmehr hat der LANV-Präsident eine Solidarität zwischen Arbeitgebern- und -nehmern beobachtet.

Sigi Langenbahn hätte sich das 100. Jubiläumsjahr des LANV wohl auch anders vorgestellt. Im Gespräch mit Volksblatt.li wirft er einen Blick zurück auf das turbulente 2020 – und formuliert klare Forderungen für 2021. (Foto: M. Zanghellini)

SCHAAN - Sind Arbeitnehmer die Verlierer der Krise? Nein, findet Sigi Langenbahn im Gespräch mit Volksblatt.li: Die Gesamtwirtschaft sei unter Druck, das betreffe Firmen ebenso wie deren Belegschaft. Vielmehr hat der LANV-Präsident eine Solidarität zwischen Arbeitgebern- und -nehmern beobachtet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 44 Absätze und 2188 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 15:05
Bergbahnen und Malbun: Auf der Suche nach Lösungen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung