Volksblatt Werbung
Die Gastronomiebetriebe müssen weiterhin durchhalten. Die Regierung hat deren Zwangsschliessung um weitere zwei Wochen verlängert. (Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|05.01.2021 (Aktualisiert am 06.01.21 09:31)

Regierung verlängert Winterruhe um weitere zwei Wochen

VADUZ - Aufgrund der nach wie vor sehr hohen Anzahl neuer Infektionen mit dem Coronavirus wird die Regierung die «Winterruhe» um mindestens 14 Tage verlängern. Die ursprünglich bis zum 10. Januar vorgesehenen Restriktionen sollen vorerst bis zum 24. Januar gelten, teilt diese in einer Aussendung mit. Der Schulbetrieb werde aber wie geplant am  11. Januar wieder starten.

Die Gastronomiebetriebe müssen weiterhin durchhalten. Die Regierung hat deren Zwangsschliessung um weitere zwei Wochen verlängert. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Aufgrund der nach wie vor sehr hohen Anzahl neuer Infektionen mit dem Coronavirus wird die Regierung die «Winterruhe» um mindestens 14 Tage verlängern. Die ursprünglich bis zum 10. Januar vorgesehenen Restriktionen sollen vorerst bis zum 24. Januar gelten, teilt diese in einer Aussendung mit. Der Schulbetrieb werde aber wie geplant am  11. Januar wieder starten.

Seit dem 20. Dezember sind praktisch jegliche Veranstaltungen verboten. Kultur-, Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe sowie Sportbetriebe in Innenräumen müssen geschlossen bleiben. Betroffen von den Schliessungen sind auch die Gastronomiebetriebe. Diese Massnahmen verlängert die Regierung nun mindestens bis zum 24. Januar. Eine weitere Verlängerung hänge von der Entwicklung der Fallzahlen ab. Die Regierung werde Ende diese Woche über die Dauer der Verlängerung der aktuell geltenden Massnahmen entscheiden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 285 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|05.01.2021 (Aktualisiert am 05.01.21 16:12)
Vier weitere positiv Getestete verstorben
Volksblatt Werbung