Volksblatt Werbung
Wegen der Ansteckungsgefahr will die Junge Liste kein Risiko eingehen. Deshalb sammelt sie derzeit keine Unterschriften auf der Strasse. (Symbolfoto: Shutterstock)
Politik
Liechtenstein|12.12.2020

Junge Liste fährt bezüglich Wahlrechts ab 16 zweigleisig

SCHAAN - Der erste Landtag der neuen Legislatur soll sich mit der Petition zum Wahlalter 16 befassen. Die Zeit bis dahin nutzt die Junge Liste, um den weiteren Austausch zu suchen und mehr Unterschriften zu sammeln. Etwa 800 seien es inzwischen.

Wegen der Ansteckungsgefahr will die Junge Liste kein Risiko eingehen. Deshalb sammelt sie derzeit keine Unterschriften auf der Strasse. (Symbolfoto: Shutterstock)

SCHAAN - Der erste Landtag der neuen Legislatur soll sich mit der Petition zum Wahlalter 16 befassen. Die Zeit bis dahin nutzt die Junge Liste, um den weiteren Austausch zu suchen und mehr Unterschriften zu sammeln. Etwa 800 seien es inzwischen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, warum die Junge Liste derzeit nicht aktiv auf den Strassen unterwegs ist und was der Dialog mit den anderen Jungparteien ergab. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 58 Minuten
Nur mehr ein Jahr bleibt Zeit für Neuregelung des Elternurlaubs
Volksblatt Werbung