Volksblatt Werbung
Ärztekammerpräsidentin Ruth Kranz. (Archivfoto: Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|28.11.2020 (Aktualisiert am 28.11.20 15:24)

«Aus medizinischer Sicht ist die Öffnung nicht vertretbar»

VADUZ - Die Coronalage in Liechtenstein lasse eine Lockerung der Massnahmen eigentlich nicht zu, sagt Ärztekammerpräsidentin Ruth Kranz. Dennoch äussert sie auch Verständnis dafür, dass die Regierung die Gastronomie wieder öffnet. Man sei auf Gedei und Verderb an die Coronapolitik der Schweiz gebunden – und diese kritisiert Kranz scharf.

Ärztekammerpräsidentin Ruth Kranz. (Archivfoto: Zanghellini)

VADUZ - Die Coronalage in Liechtenstein lasse eine Lockerung der Massnahmen eigentlich nicht zu, sagt Ärztekammerpräsidentin Ruth Kranz. Dennoch äussert sie auch Verständnis dafür, dass die Regierung die Gastronomie wieder öffnet. Man sei auf Gedei und Verderb an die Coronapolitik der Schweiz gebunden – und diese kritisiert Kranz scharf.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|28.11.2020
Mauren prüft Aerosol-Lüftung für Gemeindeschulen
Volksblatt Werbung