(Symbolfoto: SSI)
Politik
Liechtenstein|25.11.2020 (Aktualisiert am 25.11.20 15:34)

Höchstspannungsleitung: Swissgrid will Grundeigentümer kontaktieren

BALZERS - Bis die zukünftige Leitungsführung entschieden und umgesetzt ist, muss Swissgrid sicherstellen, dass die bestehende Freileitung auch nach Ablauf der Dienstbarkeitsverträge im August 2021 in Betrieb bleibt. Swissgrid hat mögliche Varianten für eine Leitungsverlegung auf dem Gemeindegebiet von Balzers geprüft. Diese hat Swissgrid den Behörden in Liechtenstein vorgelegt. Ein Entscheid zu einer allfälligen Leitungsanpassung ist noch ausstehend, wie das Unternehmen mitteilte.

(Symbolfoto: SSI)

BALZERS - Bis die zukünftige Leitungsführung entschieden und umgesetzt ist, muss Swissgrid sicherstellen, dass die bestehende Freileitung auch nach Ablauf der Dienstbarkeitsverträge im August 2021 in Betrieb bleibt. Swissgrid hat mögliche Varianten für eine Leitungsverlegung auf dem Gemeindegebiet von Balzers geprüft. Diese hat Swissgrid den Behörden in Liechtenstein vorgelegt. Ein Entscheid zu einer allfälligen Leitungsanpassung ist noch ausstehend, wie das Unternehmen mitteilte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 211 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd )

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 13:51 (Aktualisiert gestern 14:28)
«Gehen wir wandern?»: Bildungsstrategie kommt noch in dieser Legislatur