(Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|23.11.2020 (Aktualisiert am 24.11.20 08:51)

44 neue Coronafälle, 4 weitere Personen verstorben

VADUZ - Innerhalb eines Tages sind 44 weitere Personen, die in Liechtenstein wohnen, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte die Regierung am Montag mit. Zudem sind gemäss Mitteilung vier weitere an COVID-19 erkrankte Personen verstorben.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Innerhalb eines Tages sind 44 weitere Personen, die in Liechtenstein wohnen, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte die Regierung am Montag mit. Zudem sind gemäss Mitteilung vier weitere an COVID-19 erkrankte Personen verstorben.

Die kumulierte Fallzahl seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 1156 laborbestätigte Infektionen. Davon haben 952 Personen die Infektion überstanden. 12 Personen sind im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung verstorben.

Aktiv infiziert waren Stand Sonntagaben demnach 192 Personen, davon befanden sich 13 im Spital. 284 Personen befanden sich in Quarantäne, weil sie in Kontakt zu einem Infizierten gestanden sind.

Die täglich gemeldeten Fallzahlen schwanken zum Teil stark. Mehr Orientierung gibt daher der 7-Tages-Durchschnitt. In den letzten sieben Tagen wurden pro Tag durchschnittlich 23,9 neue Fälle gemeldet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 127 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|23.11.2020 (Aktualisiert am 23.11.20 10:39)
Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember