Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
FBP-Präsident Marcus Vogt reichte am Freitag die Wahlvorschläge ein. (Foto: Paul Trummer)
Wahlen 2021
Liechtenstein|20.11.2020 (Aktualisiert am 20.11.20 12:27)

Als erste Partei: FBP reicht Wahlvorschläge ein

VADUZ - Seit dem heutigen 20. November können die Parteien ihre Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 7. Februar 2021 bei der Regierungskanzlei in Vaduz einreichen, die Frist dafür endet dann am 4. Dezember. Als erste Partei hat die FBP bereits am Freitag ihre Wahlvorschläge offiziell eingereicht.

FBP-Präsident Marcus Vogt reichte am Freitag die Wahlvorschläge ein. (Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Seit dem heutigen 20. November können die Parteien ihre Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 7. Februar 2021 bei der Regierungskanzlei in Vaduz einreichen, die Frist dafür endet dann am 4. Dezember. Als erste Partei hat die FBP bereits am Freitag ihre Wahlvorschläge offiziell eingereicht.

Wie bereits berichtet, schickt die FBP 11 Kandidaten und 9 Kandidatinnen ins Rennen um die Landtagssitze. Somit stellt die FBP die meisten Kandidatinnen und hat beinahe eine paritätisch besetzte Liste geschafft. Gesamt – also nach den Nominationen von FBP, VU und FL – liegt der Frauenanteil aktuell bei 37 Prozent.

Berücksichtigt man bei der FBP zusätzlich das Regierungsteam, sind beide Geschlechter gleich vertreten – mit Sabine Monauni besteht sogar die Möglichkeit, dass Liechtenstein seine erste Regierungschefin bekommt.

Marcus Vogt: "Grosser Dank an alle Beteiligten"

FBP-Präsident Marcus Vogt zeigte sich am Freitag anlässlich der Einreichung bei der Regierungskanzlei erneut dankbar und guter Dinge: "Ich freue mich wirklich ausserordentlich über dieses tolle Team und danke noch einmal für die Bereitschaft, sich für eine positive Entwicklung unseres Landes zu engagieren. Ein grosser Dank auch allen Beteiligten, dass die Nominationen trotz der Coronaumstände erfolgreich durchgeführt und wir als erste Partei unsere Wahlvorschläge einreichen konnten."

(vb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|20.11.2020 (Aktualisiert am 20.11.20 08:57)
FBP, VU und FL haben nominiert: Frauenanteil bisher bei 37 Prozent
Volksblatt Werbung