Volksblatt Werbung
Der Gemeinderat von Gamprin-Bendern möchte zuerst den Entscheid des Landtags und der jeweiligen Standortgemeinden abwarten, bevor er über eine finanzielle Beteiligung entscheidet. (Foto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|10.11.2020 (Aktualisiert am 10.11.20 11:47)

Landesweite Sportstätten: Gamprin möchte noch abwarten

GAMPRIN/BENDERN - Der Gemeinderat von Gamprin-Bendern befürwortet grundsätzlich die geplante Kletterhalle in Schaan (5,5 Millionen Franken) sowie die Verbesserung der Langlaufinfrastruktur in Steg (3,65 Millionen Franken). Da es sich bei beiden Projekten aber um Sportstätten von landesweitem Interesse handelt, soll zunächst das Land über eine Förderung entscheiden. Erst dann werde die Gemeinde über eine finanzielle Beteiligung befinden.

Der Gemeinderat von Gamprin-Bendern möchte zuerst den Entscheid des Landtags und der jeweiligen Standortgemeinden abwarten, bevor er über eine finanzielle Beteiligung entscheidet. (Foto: Paul Trummer)

GAMPRIN/BENDERN - Der Gemeinderat von Gamprin-Bendern befürwortet grundsätzlich die geplante Kletterhalle in Schaan (5,5 Millionen Franken) sowie die Verbesserung der Langlaufinfrastruktur in Steg (3,65 Millionen Franken). Da es sich bei beiden Projekten aber um Sportstätten von landesweitem Interesse handelt, soll zunächst das Land über eine Förderung entscheiden. Erst dann werde die Gemeinde über eine finanzielle Beteiligung befinden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 371 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 11 Minuten (Aktualisiert vor 11 Minuten)
Boss: «Das Verhältnis zu den Religionen muss geklärt sein»
Volksblatt Werbung