Volksblatt Werbung
Die Gemeinde Schellenberg wollte fünf Grundstücke (etwa Bildmitte) im Quartier Platta-See in die Bauzone aufnehmen. (Screenshot: «Volksblatt» / LLV Geodaten)
Politik
Liechtenstein|04.11.2020

Zonenplanänderung im Quartier Platta-See gescheitert

SCHELLENBERG - Im Frühling 2018 wollte die Gemeinde Schellenberg fünf Grundstücke im Quartier Platta-See in die Bauzone aufnehmen. Die Regierung lehnte das allerdings ab. Die Gemeinde focht diese Entscheidung anschliessend auf allen Instanzen an, scheiterte aber. Kürzlich auch vor dem Staatsgerichtshof.

Die Gemeinde Schellenberg wollte fünf Grundstücke (etwa Bildmitte) im Quartier Platta-See in die Bauzone aufnehmen. (Screenshot: «Volksblatt» / LLV Geodaten)

SCHELLENBERG - Im Frühling 2018 wollte die Gemeinde Schellenberg fünf Grundstücke im Quartier Platta-See in die Bauzone aufnehmen. Die Regierung lehnte das allerdings ab. Die Gemeinde focht diese Entscheidung anschliessend auf allen Instanzen an, scheiterte aber. Kürzlich auch vor dem Staatsgerichtshof.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, warum nun auch der Staatsgerichtshof nicht auf die Beschwerde des Schellenberger Gemeinderats eingegangen ist. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Liechtenstein|vor 2 Stunden
Volle Kraft voraus!
Volksblatt Werbung