Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Von links: Die NF-Abgeordneten Herbert Elkuch und Thomas Rehak von den Demokraten Pro Liechtenstein.
Politik
Liechtenstein|17.09.2020 (Aktualisiert am 24.09.20 13:38)

DpL fordern mehr Einfluss des Landtags auf Staatsbetriebe

VADUZ - Die Demokraten pro Liechtenstein (DpL) haben am Donnerstag eine Gesetzesinitiative eingereicht, die dem Landtag wieder das Recht einräumen soll, bei der Bestellung und Abberufung bei der strategischen Führungsebene von Staatsunternehmen mitzuentscheiden.

Von links: Die NF-Abgeordneten Herbert Elkuch und Thomas Rehak von den Demokraten Pro Liechtenstein.

VADUZ - Die Demokraten pro Liechtenstein (DpL) haben am Donnerstag eine Gesetzesinitiative eingereicht, die dem Landtag wieder das Recht einräumen soll, bei der Bestellung und Abberufung bei der strategischen Führungsebene von Staatsunternehmen mitzuentscheiden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 532 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|06.09.2020
Fahrplanwechsel 2020/21 bringe besser ausgebautes Liniennetz
Volksblatt Werbung