Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Verkehrsminister Daniel Risch im Interview mit Volksblatt.li.(Foto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|30.08.2020 (Aktualisiert am 31.08.20 15:04)

Risch: Volk hat grundlegende Ablehnung deutlich gemacht

NENDELN - Nach dem Nein zum S-Bahn-Projekt nimmt Verkhersminister Daniel Risch im Interview mit Volksblatt.li Stellung. Die Deutlichkeit des Entscheides zeige, dass das Ergebnis nicht nur das Resultat des "in Teilen unfair" geführten Abstimmungskampfes der Gegenseite sei. Die von den S-Bahn-Gegnern DU und DPL verbreiteten Unwahrheiten waren nach Ansicht von Risch demnach nicht matchentscheidend. Vielmehr habe das Volk seine grundlegende Ablehnung zum S-Bahn-Projekt zum Ausdruck gebracht.

Verkehrsminister Daniel Risch im Interview mit Volksblatt.li.(Foto: Paul Trummer)

NENDELN - Nach dem Nein zum S-Bahn-Projekt nimmt Verkhersminister Daniel Risch im Interview mit Volksblatt.li Stellung. Die Deutlichkeit des Entscheides zeige, dass das Ergebnis nicht nur das Resultat des "in Teilen unfair" geführten Abstimmungskampfes der Gegenseite sei. Die von den S-Bahn-Gegnern DU und DPL verbreiteten Unwahrheiten waren nach Ansicht von Risch demnach nicht matchentscheidend. Vielmehr habe das Volk seine grundlegende Ablehnung zum S-Bahn-Projekt zum Ausdruck gebracht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um das Video-Interview mit Daniel Risch zu sehen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|30.08.2020 (Aktualisiert am 31.08.20 14:47)
Liechtenstein sagt Nein, Nein, Nein - Der Ticker zum Nachlesen