Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Auf dem Foto (v. l.): Maxi und Botschafter Daniel Ospelt, Erbprinz Alois und Erbprinzessin Sophie.(Text: red/ikr; Foto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|07.07.2020 (Aktualisiert am 07.07.20 21:54)

Daniel Ospelt auf Schloss Vaduz geehrt

VADUZ - Erbprinz Alois hat in Stellvertretung von Fürst Hans-Adam II. am Dienstag, den 7. Juli 2020, den ehemaligen Botschafter Liechtensteins beim Europarat, Daniel Ospelt, zur Ordensverleihung auf Schloss Vaduz empfangen. 

Auf dem Foto (v. l.): Maxi und Botschafter Daniel Ospelt, Erbprinz Alois und Erbprinzessin Sophie.(Text: red/ikr; Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Erbprinz Alois hat in Stellvertretung von Fürst Hans-Adam II. am Dienstag, den 7. Juli 2020, den ehemaligen Botschafter Liechtensteins beim Europarat, Daniel Ospelt, zur Ordensverleihung auf Schloss Vaduz empfangen. 

Dem Geehrten wurde aufgrund seiner besonderen Verdienste um das Land Liechtenstein das Komturkreuz des Fürstlich Liechtensteinischen Verdienstordens verliehen.

(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Keine zusätzlichen Covid-Massnahmen in der Ostschweiz geplant

GLARUS - Die Gesundheitsdirektoren der Ostschweizer Kantone und Liechtenstein haben beschlossen, dass koordinierte zusätzliche Massnahmen wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht notwendig sind. Grund sind die auf einem relativ tiefen Niveau stabilen Coronavirus-Fallzahlen in den Ostschweizer Kantonen und dem Kanton Zürich.

Volksblatt Werbung