Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|05.06.2020 (Aktualisiert am 06.06.20 15:01)

Erleichterung über eigenes Spital

VADUZ - Bis auf wenige Details hatte der Landtag am Geschäftsbericht 2019 des Landesspitals wenig auszusetzen. Kein Wunder: Nachdem sich die Fallzahlen wieder erholten, konnte das LLS nach zwei Jahren endlich wieder einen Gewinn von 500 000 Franken verbuchen. Froh zeigten sich Gesundheitsminister wie auch einige Abgeordnete in ihren Wortmeldungen darüber, dass Liechtenstein in der Coronapandemie auf ein eigenes Spital zurückgreifen konnte. Ansonsten wäre es schwierig geworden, meinte Mauro Pedrazzini.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Bis auf wenige Details hatte der Landtag am Geschäftsbericht 2019 des Landesspitals wenig auszusetzen. Kein Wunder: Nachdem sich die Fallzahlen wieder erholten, konnte das LLS nach zwei Jahren endlich wieder einen Gewinn von 500 000 Franken verbuchen. Froh zeigten sich Gesundheitsminister wie auch einige Abgeordnete in ihren Wortmeldungen darüber, dass Liechtenstein in der Coronapandemie auf ein eigenes Spital zurückgreifen konnte. Ansonsten wäre es schwierig geworden, meinte Mauro Pedrazzini.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 526 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|05.06.2020 (Aktualisiert am 05.06.20 11:00)
Besuchsbeschränkung im Landesgefängnis soll bestehen bleiben
Volksblatt Werbung