Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Coronavirus
Liechtenstein|31.05.2020

Schweizer Corona-App kommt auch hierzulande zum Einsatz

VADUZ -  Die Kontaktpersonen von COVID-19-Erkrankten sollen möglichst lückenlos ermittelt werden. Die Regierung setzt dabei auf persönliche Befragungen und Apps aus den Nachbarländern. Dabei soll einerseits der Datenschutz gewahrt bleiben, aber auch eine internationale Kompatibilität sichergestellt werden, verweist Gesellschaftsminister Mauro Pedrazzini auf die vielen Grenzgänger im Land. Die App befindet sich in der Schweiz gerade in der Testphase.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ -  Die Kontaktpersonen von COVID-19-Erkrankten sollen möglichst lückenlos ermittelt werden. Die Regierung setzt dabei auf persönliche Befragungen und Apps aus den Nachbarländern. Dabei soll einerseits der Datenschutz gewahrt bleiben, aber auch eine internationale Kompatibilität sichergestellt werden, verweist Gesellschaftsminister Mauro Pedrazzini auf die vielen Grenzgänger im Land. Die App befindet sich in der Schweiz gerade in der Testphase.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 698 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|30.05.2020
Minus 45 Prozent: Exporte brechen im April dramatisch ein
Volksblatt Werbung