Volksblatt Werbung
Prinz Nikolaus war an vorderster Front an den Verhandlungen beteiligt. (Foto: MZ)
Politik
Liechtenstein|01.05.2020 (Aktualisiert am 01.05.20 12:19)

Prinz Nikolaus: «Ich war mir keineswegs sicher, dass der Vertrag sehr langfristig halten würde»

SCHAAN - Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein war an vorderster Front in den EWR-Beitritt Liechtensteins involviert. Er leitete die Verhandlungsdelegationen in Bern und Brüssel und diente später als Botschafter Liechtensteins bei der EU. 

Prinz Nikolaus war an vorderster Front an den Verhandlungen beteiligt. (Foto: MZ)

SCHAAN - Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein war an vorderster Front in den EWR-Beitritt Liechtensteins involviert. Er leitete die Verhandlungsdelegationen in Bern und Brüssel und diente später als Botschafter Liechtensteins bei der EU. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 794 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 14:28 (Aktualisiert gestern 14:31)
Schellenberg belässt Gemeindesteuerzuschlag bei 150 Prozent

SCHELLENBERG – Der Voranschlag 2021 der Gemeinde Schellenberg weist ein budgetiertes Defizit von 465 909 Franken aus. Dem hat der Gemeinderat einstimmig zugestimmt.

Volksblatt Werbung