Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|29.04.2020 (Aktualisiert am 29.04.20 14:09)

Neue Interessensgemeinschaft will sich für zukunftsfähige Mobilität einsetzen

VADUZ - Dieses Jahr stehen einige wichtige politische Entscheide zur künftigen Mobilität in Liechtenstein an. Nun hat sich die "Interessengemeinschaft für ein attraktives und mobiles Liechtenstein" gegründet, der rund 20 Einwohner aus allen Gemeinden angehören - darunter der FBP-Abgeordnete Johannes Kaiser, Altvorsteher Donath Oehri und der ehemalige Verkehrsminister Martin Meyer.

(Symbolfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Dieses Jahr stehen einige wichtige politische Entscheide zur künftigen Mobilität in Liechtenstein an. Nun hat sich die "Interessengemeinschaft für ein attraktives und mobiles Liechtenstein" gegründet, der rund 20 Einwohner aus allen Gemeinden angehören - darunter der FBP-Abgeordnete Johannes Kaiser, Altvorsteher Donath Oehri und der ehemalige Verkehrsminister Martin Meyer.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 267 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|24.04.2020 (Aktualisiert am 24.04.20 13:10)
So teilen sich Liechtenstein und Österreich die Kosten für die S-Bahn
Volksblatt Werbung