Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|07.04.2020 (Aktualisiert am 07.04.20 17:46)

S-Bahn-Interpellation beantwortet: Busverkehr als Feinverteiler

VADUZ - Die Regierung hat die Interpellationsbeantwortung betreffend Anbindung und Weiterführung einer allfälligen S-Bahn FL-A-CH zu Handen des Landtags verabschiedet. Dies teilte sie am Dienstag in einer Aussendung mit. Die Regierung beantworte damit die von den Abgeordneten Susanne Eberle-Strub, Albert Frick, Elfried Hasler, Johannes Hasler, Wendelin Lampert, Eugen Nägele, Daniel Oehry und Daniel Seger am 15. März 2019 eingereichte Interpellation "Anbindung und Weiterführung einer allfälligen S-Bahn FL-A-CH". Der Landtag hatte diese im Mai 2019 an die Regierung überwiesen. 

(Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Regierung hat die Interpellationsbeantwortung betreffend Anbindung und Weiterführung einer allfälligen S-Bahn FL-A-CH zu Handen des Landtags verabschiedet. Dies teilte sie am Dienstag in einer Aussendung mit. Die Regierung beantworte damit die von den Abgeordneten Susanne Eberle-Strub, Albert Frick, Elfried Hasler, Johannes Hasler, Wendelin Lampert, Eugen Nägele, Daniel Oehry und Daniel Seger am 15. März 2019 eingereichte Interpellation "Anbindung und Weiterführung einer allfälligen S-Bahn FL-A-CH". Der Landtag hatte diese im Mai 2019 an die Regierung überwiesen. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 287 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|13.02.2020 (Aktualisiert am 13.02.20 12:02)
S-Bahn «FL–A–CH» über zehn Jahre verspätet